17.10.18: Bilanz 1 Jahr Karpke Flitzer

Karpke-Flitzer ein Jahr im Einsatz

Vor einem Jahr wurde der Karpke-Flitzer eingeweiht.  Inzwischen wurde er 89 Mal von Vereinen und ehrenamtlich tätigen Gemeindemitgliedern genutzt. Ca. 4300 KM Laufleistung absolvierte er in dieser Zeit.  Nach anfänglichen Hemmnissen im Herbst 2017 wird das E-Mobil inzwischen immer häufiger genutzt. Inzwischen steht der Wagen auch der Sekundarschule für Projektarbeiten zur Verfügung und als Transfermobil bei Beerdigungen zwischen Kirche und Friedhof. Ortsvorsteher Reimund Günter konnte inzwischen schon bei 2 Nachbargemeinden über das Mobil berichten, welche eine ähnliche Anschaffung planen, um gewonnene Erfahrungen weiterzugeben.  Ein besonderer Dank gilt dem Autohaus Bernd Sinemus, welches das Fahrzeug ehrenamtlich betreut und für den reibungslosen Ablauf, wie Aufladen und Wartungsarbeiten, sorgen.

Bei der diesjährigen Herbstmarktkirmes in Fürstenberg wurde das Fahrzeug erneut der Öffentlichkeit vom Regionalforum Südliches Paderborner Land vorgestellt. Wer die beste Schätzung abgab, wie oft das Fahrzeug im vergangen Jahr genutzt wurde, konnte dies für ein Wochenende zur Nutzung gewinnen um auch einmal die Erfahrung der E-Mobilität machen zu können. Wolfgang Drolshagen aus Fürstenberg lag mit seiner Schätzung von 85 Mal am Nächsten und darf sich nun auf eine ausgiebige Probefahrt  zusammen mit seiner Familie freuen.