02.07.18: Spiel und Spaß für Jung und Alt

Kolpingtreff-Termine im 2. Halbjahr

.

Spiel und Spaß für Jung und Alt soll auch in Zukunft im Mittelpunkt der Kolpingtreff-Abende der Kolpingsfamilie Fürstenberg stehen. Ob nun Boccia, Gesellschaftsspiele oder einfach ein netter Klön bei kühlen Getränken: Die Kolpingtreffs im Kolpingkeller und -garten neben der Pfarrkirche St. Marien bieten viel – auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Inzwischen stehen die Kolpingtreff-Termine fürs 2. Halbjahr fest. Immer dienstags ab 19:30 Uhr gehts rund und zwar am 10. Juli, 14. August, 11. September, 9. Oktober und 6. November.

 

Kolpingsfamilie Fürstenberg
33181 Bad Wünnenberg-Fürstenberg
Telefon: 02953 965 53 68 
eMail: Juergen-Floren@gmx.de
Verantwortlich: Vorstand der Kolpingsfamilie Fürstenberg

Kuhtrift

 Nach dem Sieg im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2017 geht es nun zum Landeswettbewerb auf der höheren NRW-Ebene für die Gemeinde Fürstenberg. Die Vorbereitungen zum Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Hochtouren. Vier Arbeitsgruppen bereiten sich aktiv seit vielen Monaten auf den anspruchsvollen Wettbewerb vor. Ortsvorsteher Reimund Günter bittet alle Fürstenberg Bürger, besonders auch die Fürstenberger Vereine, sich auch aktiv an dem Wettbewerb zu beteiligen.

… weiterlesen …

Schützenfest Messfeier „Auf dem Kirchhof“

Eine Besonderheit des Fürstenberger Schützenfestes ist sicherlich die Messfeier Am Schützenfest Montagmorgen.
„Auf dem Kirchhof“, wie die älteren Fürstenberger sagen. Denn genau dort wo die Messe gefeiert wird, stand vor 800 Jahren die Vesperther Kirche. Anlässlich der 800 Jahrfeier wurden die Grenzsteine der ehemaligen Kirche wieder hergerichtet.
Mit dem Königspaar Paul und Manuela Köhler feierten die Fürstenberger 3 tolle unbeschwerte Tage bei bestem Wetter.
Neuer Schützenkönig wurde Michael Flege, welcher nun zusammen mit seiner Königin Anna Flege die Fürstenberger Bruderschaft anführt, bis es im nächsten Jahr nach der morgendlichen Messfeier “Auf dem Kirchhof“ wieder heißt: „Auf zum Schützenfrühstück und Vogelschiessen“

28.06.18: Landeswettbewerb in Fürstenberg

Liebe Fürstenbergerinnen, liebe Fürstenberger,
viele von Euch haben im letzten Jahr das Projekt „Unser Dorf hat Zukunft“ beim Kreiswettbewerb unterstützt. Der Einsatz hatte sich gelohnt und als Sieger vertreten wir nun im Landeswettbewerb den Kreis Paderborn. Insgesamt nehmen in NRW 44 Dörfer am Wettbewerb teil. Nun steht der Bewertungstag fest:

Die Begehung erfolgt am Donnerstag, 28.06.18 von 15:00 -17:00 Uhr

 .... weiterlesen ....

 


Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

 

als Ortsvorsteher der Gemeinde Fürstenberg begrüße

ich Sie recht herzlich und freue mich über Ihr Interesse.

Dorf und Gemarkung Fürstenberg gehörten seit ihrer Gründung 350 Jahre lang zum Hochstift Paderborn. Unter preußischer Verwaltung wurde die Kommune im 19. Jahrhundert dem Kreis Büren zugeordnet. Innerhalb dieses Landkreises war die Gemeinde Fürstenberg nach der Fläche und zunächst auch nach der Einwohnerzahl die größte Kommune und stets der Zentralort des Sintfeldes.


Fürstenberger Südansicht - Zum vergrößen bitte das Bild anklicken!

Heute ist Fürstenberg mit 2570 Einwohnern Teil der Stadt Bad Wünnenberg, die im südöstlichen Bereich des Kreises Paderborn gelegen ist.

 

Fürstenberg ist Schul- und Verwaltungsstandort der Stadt Bad Wünnenberg.  Die gute Verkehrsanbindung, 10 Minuten zum Autobahnkreuz A33/A44, sowie die Nähe zu Paderborn, 20 Minuten mit dem Auto und die Randlage zum Sauerland sind wichtige Eckpfeiler für das Leben in unserer Gemeinde.

 

Eine gute Infrastruktur mit Allgemein Mediziner, Zahnarzt, Apotheke, Einzelhandel- und Textilgeschäft, Gastronomie,  sowie einigen mittelständischen Betrieben gehören zum unverzichtbaren Gut um das Leben hier attraktiv zu machen.

 

Besonders beeindruckend ist für mich immer wieder das riesige Potential  an ehrenamtlichem und kulturellem Engagement und der Kreativität, die in unseren fast 30 Vereinen aktiv gelebt wird und eine wichtige Klammer für Jung und Alt, Neubürger und Alteingesessene, ist.

 

Die riesigen Waldflächen um Fürstenberg und die angrenzende Aabachtalsperre lassen genügend Raum sich zurückzuziehen, die Natur zu erleben und Kraft zu tanken.

 

Stöbern Sie auf unserer Internetseite und besuchen Sie uns hier im schönen Karpkeort. Wollen Sie mehr über uns erfahren, ein Baugrundstück oder ein lukratives Eigenheim erwerben? Gerne bin ich Ihnen mit Rat und Tat behilflich und freue ich mich auf Ihren Kontakt unter: reimund.guenter@t-online.de

 

Es grüßt Sie recht herzlich

Reimund Günter


Fussball WM 2018 - Public Viewing beim BSV

Dorfmobil "Karpke Flitzer"