Anlieferungstermine Osterfeuer 2019

Osterfeuer beim BSV
Anlieferungstermine für Schnittgut

Samstag, 23.03.2019, 10:00 - 16:00 Uhr
Samstag, 06.04.2019, 10:00 – 16:00 Uhr
Samstag, 13.04.2019, 10:00 – 16:00 Uhr
Samstag, 20.04.2019, 08:00 – 11:00 Uhr

oder nach Absprache mit Walter Wiedenmann
(Tel. 0170/8364652)

28.03.19: Gasthof Vesperthe im WDR-Fernsehen

Über Monate wurde die Familie Klaaßen von einem Fernsehteam des Westdeutschen Rundfunks auf Schritt und Tritt begleitet.  Im vergangenen Jahr übernahm sie nach einem schweren Schicksalsschlag die ehemalige Gaststätte Hartong von Franz Hartong, der in den Ruhestand gegangen war. Unter den Namen „Vesperthe“ eröffneten Ruth und Reimund Klaaßen die Gaststätte und führen sie seitdem mit großem Erfolg. Das Fernsehteam des WDR hat den kompletten Prozess, von den ersten Planungen über die Abschiedsfeier von Franz Hartong und die Umbauarbeiten bis hin zur Eröffnung und den ersten Monaten des Gasthofs „Vesperthe“ begleitet.

Entstanden ist eine 45-minütige Reportage, die am Donnerstag, 28. März um 22:40 Uhr in der Sendung „Menschen hautnah“ im WDR-Fernsehen zu sehen ist.

Running Dinner am 12. April 2019 (13.April) von 18:00 Uhr bis 22:30 Uhr

Wer hat Lust am Kochen, Bewirten und Essen? Dann wäre ein „Kreuz und quer durch Fürstenberg“- Dinner doch genau das Richtige!  

Anmeldung und Zusatzinformationen finden sich auf Handzetteln, die an den üblichen Stellen in Fürstenberg ausliegen (bzw. die als Datei heruntergeladen werden können).

Der Anmeldeschuss ist der 25. März 2019 im Kirchhaus, Kirchstr. 2 bei Susanne und Jean Urban Andres.

… ZUM ANMELDEFORMULAR …

Die Herbstkirmes in Fürstenberg ist gerettet

Die Tradition wird fortgeführt – die Herbstkirmes in Fürstenberg wird weiter bestehen bleiben! Diese Nachricht verkündete Ortsvorsteher und Vorsitzender des Vereins „Pro Fürstenberg“, Reimund Günter, im Anschluss an ein Treffen der Dorfgemeinschaft, zu dem der Verein aufgerufen hatte. Hinter der Durchführung der Herbstkirmes hatte zuletzt ein großes Fragezeichen gestanden. Der Gewerbe- und Verkehrsverein, der sich bisher verantwortlich für die Durchführung des Festes zeigte, hatte angekündigt, seine Arbeit niederzulegen. Bei der besagten Zusammenkunft wollte man herausfinden, ob sich genügend Ehrenamtliche melden, um bei der Organisation der Veranstaltung zu helfen.

Die Erwartungen des „Pro Fürstenberg“-Vorstandes an dieses Treffen wurden bei Weitem übertroffen. Gut 25 Personen erklärten sich bereit zukünftig in der „Arbeitsgruppe Kirmes“, die unter dem Dach von „Pro Fürstenberg“ gegründet wurde, mitzuarbeiten.

… weiterlesen

Dorfreinigungsaktion in Fürstenberg

Unter der Regie des Hegeringes und des Ortsvorstehers wird am Samstag, 23.03.2019, ab  09:30 wieder in Fürstenberg aufgeräumt.

Treffpunkt ist um 09:30 Uhr vorm Bauhof in Fürstenberg.

Mitzubringen sind neben einer guten Portion Tatendrang: Handschuhe, Eimer oder sonstige Sammelbehälter. Auch Fahrzeuge mit Anhänger sind gerne gesehen.

Die Organisatoren hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung durch viele fleißige Helfer.

Auch die Kinder der beiden Kindergärten beteiligen sich an der Aktion. Sie helfen schon einen Tag vorher ihre nahe Umgebung aufzuräumen und geben den Erwachsenen ein gutes Vorbild.

Nach getaner Arbeit ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

 

als Ortsvorsteher der Gemeinde Fürstenberg begrüße

ich Sie recht herzlich und freue mich über Ihr Interesse.

Dorf und Gemarkung Fürstenberg gehörten seit ihrer Gründung 350 Jahre lang zum Hochstift Paderborn. Unter preußischer Verwaltung wurde die Kommune im 19. Jahrhundert dem Kreis Büren zugeordnet. Innerhalb dieses Landkreises war die Gemeinde Fürstenberg nach der Fläche und zunächst auch nach der Einwohnerzahl die größte Kommune und stets der Zentralort des Sintfeldes.


Fürstenberger Südansicht - Zum vergrößen bitte das Bild anklicken!

Heute ist Fürstenberg mit 2570 Einwohnern Teil der Stadt Bad Wünnenberg, die im südöstlichen Bereich des Kreises Paderborn gelegen ist.

 

Fürstenberg ist Schul- und Verwaltungsstandort der Stadt Bad Wünnenberg.  Die gute Verkehrsanbindung, 10 Minuten zum Autobahnkreuz A33/A44, sowie die Nähe zu Paderborn, 20 Minuten mit dem Auto und die Randlage zum Sauerland sind wichtige Eckpfeiler für das Leben in unserer Gemeinde.

 

Eine gute Infrastruktur mit Allgemein Mediziner, Zahnarzt, Apotheke, Einzelhandel- und Textilgeschäft, Gastronomie,  sowie einigen mittelständischen Betrieben gehören zum unverzichtbaren Gut um das Leben hier attraktiv zu machen.

 

Besonders beeindruckend ist für mich immer wieder das riesige Potential  an ehrenamtlichem und kulturellem Engagement und der Kreativität, die in unseren fast 30 Vereinen aktiv gelebt wird und eine wichtige Klammer für Jung und Alt, Neubürger und Alteingesessene, ist.

 

Die riesigen Waldflächen um Fürstenberg und die angrenzende Aabachtalsperre lassen genügend Raum sich zurückzuziehen, die Natur zu erleben und Kraft zu tanken.

 

Stöbern Sie auf unserer Internetseite und besuchen Sie uns hier im schönen Karpkeort. Wollen Sie mehr über uns erfahren, ein Baugrundstück oder ein lukratives Eigenheim erwerben? Gerne bin ich Ihnen mit Rat und Tat behilflich und freue ich mich auf Ihren Kontakt unter: reimund.guenter@t-online.de

 

Es grüßt Sie recht herzlich

Reimund Günter