25.05. - 27.05.2018: Sportfest 2018

Infoveranstaltung der CDU-Ortsunion Fürstenberg zu den neuen Datenschutzrichtlinien

Am 25. Mai treten die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)  in Kraft, von dem nicht nur kommerzielle Unternehmen, sondern auch Vereine betroffen sind. Zu diesem Thema veranstaltet die CDU – Ortsunion Fürstenberg am

Dienstag, 15. Mai ab 20 Uhr

eine Informationsveranstaltung im Gasthof Hartong.

Paul Köhler, Inhaber der Firma BITsic, wird Sie informieren, wie die europaweit geltenden Datenschutzregelungen umzusetzen sind und in welchem Umfang Unternehmen und Vereine tätig werden müssen.

Die CDU-Ortsunion Fürstenberg lädt zu dieser kostenlosen Veranstaltung alle Interessierten (auch Nicht-Mitglieder) herzlich ein.

Wecken zum 1. Mai

Wenn man in den frühen Morgenstunden des 1. Mai in Fürstenberg Flöte und Trommel hört, dann ist dies nicht der „Ausklang“ einer durchzechten Nacht , sondern eine gute Tradition, an welche die jungen Spielleute des Tambourcorps Fürstenberg  auch an diesem Maifeiertag erinnerten.

... weiterlesen ....

Musikfest des MV Fürstenberg

Anlässlich des 90 jährigen Bestehens hatte der Musikverein Fürstenberg am 30.04.18 zum Jubiläumsfest geladen. Neben den befreundeten Musikvereinen und Spielmannszügen aus der Umgebung kamen natürlich auch die Abordnungen der Schützenvereine, bei denen der MV jedes Jahr spielt.

... zum ganzen Bericht und zu den Bildern ...

Kinderschützenfest 2018

Alle 4 Jahre richtet die St. Meinolfus-Schützenbruderschaft ein Kinderschützenfest aus. Am 22.04.18 war es wieder soweit. Schon im Vorfeld konnten die Kinder sich an den Vorbereitungen beteiligen, so wurde in einem Malwettbewerb das beste Bild für die Plakate gesucht.

... zum ganzen Bericht und zu den Bildern ...

28.06.18: Landeswettbewerb in Fürstenberg

Liebe Fürstenbergerinnen, liebe Fürstenberger,
viele von Euch haben im letzten Jahr das Projekt „Unser Dorf hat Zukunft“ beim Kreiswettbewerb unterstützt. Der Einsatz hatte sich gelohnt und als Sieger vertreten wir nun im Landeswettbewerb den Kreis Paderborn. Insgesamt nehmen in NRW 44 Dörfer am Wettbewerb teil. Nun steht der Bewertungstag fest:

Die Begehung erfolgt am Donnerstag, 28.06.18 von 15:00 -17:00 Uhr

 .... weiterlesen ....

 


Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

 

als Ortsvorsteher der Gemeinde Fürstenberg begrüße

ich Sie recht herzlich und freue mich über Ihr Interesse.

Dorf und Gemarkung Fürstenberg gehörten seit ihrer Gründung 350 Jahre lang zum Hochstift Paderborn. Unter preußischer Verwaltung wurde die Kommune im 19. Jahrhundert dem Kreis Büren zugeordnet. Innerhalb dieses Landkreises war die Gemeinde Fürstenberg nach der Fläche und zunächst auch nach der Einwohnerzahl die größte Kommune und stets der Zentralort des Sintfeldes.


Fürstenberger Südansicht - Zum vergrößen bitte das Bild anklicken!

Heute ist Fürstenberg mit 2570 Einwohnern Teil der Stadt Bad Wünnenberg, die im südöstlichen Bereich des Kreises Paderborn gelegen ist.

 

Fürstenberg ist Schul- und Verwaltungsstandort der Stadt Bad Wünnenberg.  Die gute Verkehrsanbindung, 10 Minuten zum Autobahnkreuz A33/A44, sowie die Nähe zu Paderborn, 20 Minuten mit dem Auto und die Randlage zum Sauerland sind wichtige Eckpfeiler für das Leben in unserer Gemeinde.

 

Eine gute Infrastruktur mit Allgemein Mediziner, Zahnarzt, Apotheke, Einzelhandel- und Textilgeschäft, Gastronomie,  sowie einigen mittelständischen Betrieben gehören zum unverzichtbaren Gut um das Leben hier attraktiv zu machen.

 

Besonders beeindruckend ist für mich immer wieder das riesige Potential  an ehrenamtlichem und kulturellem Engagement und der Kreativität, die in unseren fast 30 Vereinen aktiv gelebt wird und eine wichtige Klammer für Jung und Alt, Neubürger und Alteingesessene, ist.

 

Die riesigen Waldflächen um Fürstenberg und die angrenzende Aabachtalsperre lassen genügend Raum sich zurückzuziehen, die Natur zu erleben und Kraft zu tanken.

 

Stöbern Sie auf unserer Internetseite und besuchen Sie uns hier im schönen Karpkeort. Wollen Sie mehr über uns erfahren, ein Baugrundstück oder ein lukratives Eigenheim erwerben? Gerne bin ich Ihnen mit Rat und Tat behilflich und freue ich mich auf Ihren Kontakt unter: reimund.guenter@t-online.de

 

Es grüßt Sie recht herzlich

Reimund Günter